Tuina

TUINA ist eine chinesische Heilmassage

TUI ist das Schieben
NA ist der ausgeübte Druck

TUINA gilt als eine der 5 Säulen der chinesischen Medizin:
Akupunktur – Arzneimittellehre – Tuina – Qigong – Diätetik

Grundlage

Die Theorie der chinesischen Medizin ist Grundlage der Ausübung der Tuina-Massage.
Nach der Diagnostik und Syndrom-Differenzierung wird der therapeutische Anwendungsbereich dem individuellen Anliegen gezielt angepasst.

In der Tuina-Massage werden unterschiedliche Massagetechniken, Akupressur und sanfte chiropraktische Manipulationen eingesetzt.

Wirkung

Diese sind in ihrer Wirkung nicht alleine auf Ihre Körperoberfläche bezogen, sie haben auch einen tiefen Einfluss bis auf die innere Organebene.

Durch die Tuina – Massage kommt es zu einer Harmonisierung von
Geist und Körper. Sie ist wohltuend, entspannend und nachhaltig.

Anwendungsgebiete der Tuina – Massage sind u.a.:

– Korrektur von Fehlstellungen im Bewegungsapparat
– Mobilisation von Gelenken und Erhalt der Gelenkbeweglichkeit
– Auflösen von Stagnationen und Spannungen
– Beseitigung von Schmerzen
– Traumatologie
– Ausleiten pathogener Faktoren
– Prävention

Unterstützend können in der Behandlung bei Ihnen zusätzliche Maßnahmen zur Anwendung kommen:

Ba Guan – Schröpfen

Gua Sha – Schabetechnik

– Wärmeapplikationen